Kein Zustimmungserfordernis der Grundpfandsrechtsgläubiger

Kein Zustimmungserfordernis der Grundpfandsrechtsgläubiger bei Wohnungseigentumsbegründung trotz ZVG-Rangklassenprivilegs Leitsatz: 1. Die Begründung von Wohnungseigentum in Form der Teilung durch den Eigentümer unterliegt auch mit Rücksicht auf die Rangklassenprivilegierung von Ansprüchen der Eigentümergemeinschaft in § 10 I Nr. 2 ZVG nicht…

Barrierefreiheit in Wohnungseigentumsanlagen

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein einzelner Wohnungseigentümer in dem gemeinschaftlichen Treppenhaus grundsätzlich nur dann einen Personenaufzug auf eigene Kosten einbauen darf, wenn alle übrigen Wohnungseigentümer ihre Zustimmung hierzu erteilen. Dies gilt auch dann, wenn der bauwillige Wohnungseigentümer aufgrund einer…

Kein Zustimmungserfordernis der Grundpfandsrechtsgläubiger bei Wohnungseigentumsbegründung trotz ZVG-Rangklassenprivileg

Kein Zustimmungserfordernis der Grundpfandsrechtsgläubiger bei Wohnungseigentumsbegründung trotz ZVG-Rangklassenprivilegs Leitsatz: 1. Die Begründung von Wohnungseigentum in Form der Teilung durch den Eigentümer unterliegt auch mit Rücksicht auf die Rangklassenprivilegierung von Ansprüchen der Eigentümergemeinschaft in § 10 I Nr. 2 ZVG nicht…